Klavierabend mit Natsumi Foljanty



Sonntag, den 25. November 2018 um 18:00 Uhr

Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Robert Schumann

Natsumi Foljanty erhielt seit ihrem fünften Lebensjahr Klavierunterricht. Mit 18 Jahren wurde sie Preisträgerin beim Kammermusikwettbewerb der Berliner Schulen. Sie studierte an der Hochschule der Künste bei Prof. Klaus Bäßler und war Dozentin an der Musikschule „Leo Spieß“ in Berlin-Prenzlauer Berg. Seit 2004 hat sie einen Lehrauftrag an der Leo-Borchard-Musikschule im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Natsumi Foljanty gibt solistische und kammermusikalische Konzerte in vielen Städten Deutschlands und Oberitaliens.

Am Sonntag, den 25. November 2018 spielt Natsumi Foljanty die Ouvertüre nach französischer Art von Johann Sebastian Bach, die Sonate op.13 „Pathétique“ von Ludwig van Beethoven und die "Waldszenen", op.82, von Robert Schumann. Das Konzert findet im Gemeindesaal der Johann-Sebastian-Bach-Gemeinde statt und beginnt um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei; wir bitten um eine Spende am Ausgang.